Schnell, einfach & lecker: After-Work Penne!

Da ich in meiner Zeit als studentische Aushilfe in einer Online Redaktion viel Zeit mit dem Stöbern nach Rezepten (nicht zum Vergnügen, sondern das ist meine offizielle Aufgabe) verbringe, habe ich an manchen Tagen den Kopf voller leckerer Rezepte wenn ich mich auf den Weg nach Hause mache. 

An manchen Tagen lässt die Koch-Motivation zu Hause dann aber schnell nach: Das eine dauert zu lange, für das andere Rezept muss man noch tausend Dinge einkaufen... Das kennt bestimmt jeder. Jetzt muss etwas her, was schnell geht, gut schmeckt und wenn möglich noch gesund ist und nicht schwer im Magen liegt. 
Dieses Rezept ist eigentlich viel zu einfach um viele Worte darüber zu verlieren. Aber ich finde es einfach perfekt nach einem langen Arbeitstag und vielleicht inspiriert es ja den ein oder anderen: 

Vegetarisch, fruchtig, leicht:



Die Zutaten 
(für ca. 2 Personen mit gutem Hunger)

Penne
1 Zucchini
1 Aubergine
1/2 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
1/2 Paket passierte Tomaten
Parmesan

Das Gemüse mit Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anbraten, dann die passierten Tomaten dazu. Ich würze bei vegetarischen Gerichten immer super gerne mit Kräutersalz, das gibt einfach einen tollen Geschmack. Die gekochten Penne-Nudeln zum Schluss abgießen und dann direkt in die Pfanne zur Gemüsesoße. Parmesan drüber - fertig!


So darf ein Arbeitstag gerne enden.
Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...