Sonnenstrahlen, Magnolienblüten und der "Liebster-Award"

Da sich die Sonne (hier in Köln jedenfalls) am Wochenende eine kleine Auszeit genommen hat, hole ich sie zumindest hier mal kurz mit ein paar Bildern zurück. Schließlich hat die liebe Sonne mit ihren wärmenden Strahlen ja auch dafür gesorgt, das mein absoluter Lieblingsbaum die Magnolie schon so wunderbar blüht! Bei dieser rosa Blütenpracht muss ich einfach immer stehen bleiben und staunen.


Aber auch wenn die Sonne dieses Wochenende mal Pause macht, gab es trotzdem Grund zur Freude! Die liebe Theresa von "Zitronenbaiser" hat mir nämlich den "Liebster Award" überreicht! Dafür möchte ich mich nochmal bedanken - ich habe mich riesig gefreut! 


Da Theresa mir auch ein paar Fragen gestellt hat, könnt ihr auch noch etwas mehr über mich erfahren. Ich habe mir mal erlaubt 5 Fragen herauszupicken:

Wie entstand die Idee zu deinem Blog?
Ich stöbere leidenschaftlich gerne auf den verschiedensten Blogs und bin immer wieder begeistert und überrascht von den tollen Dingen, die man da entdecken kann. Und immer wieder dachte ich mir „Ach, so ein Blog, irgendwann machst du das auch mal...“ Bis aus irgendwann JETZT geworden ist, hat es eine Weile gedauert. Als ich dann meine eigenen Bastelideen (zum Beispiel das Nadelkissen) vor der Kamera präsentieren durfte, da stand für mich fest: Es ist höchste Zeit für „Spoon and Key“!


Wie heißt dein liebstes Kochbuch und welches steht auf deiner Wunschliste?
Da muss ich eigentlich nur einmal durchblättern um festzustellen: Wahrscheinlich ist es „Backen macht Freude“ von Dr. Oetker. In diesem Buch gibt es so einige Seiten, die aufgrund klebriger Hände bereits selbst zusammenkleben ;) Allerdings besitze ich gar nicht sooo viele Kochbücher – obwohl meine Wunschliste ein paar Seiten lang werden könnte. In der Buchhandlung schaue ich mir gerne die verschiedensten Kochbücher an und lasse mich inspirieren. Am Ende kann ich mich dann gar nicht mehr entscheiden und kaufe doch nichts... (Kennt ihr das??) Das liegt auch daran, dass ich mich meistens sowieso nicht an Rezepte halte. Viel lieber gucke ich mir die ganzen tollen Bilder an und behalte die besonderen Leckereien im Hinterkopf. Zuhause überlege ich mir dann das passende Rezept zum nachbacken/nachkochen und ändere die Sachen, die mir nicht gefallen haben oder peppe das Rezept mit zusätzlichen Zutaten auf.

Welches Gericht lässt bei dir Kindheitserinnerungen wachwerden?
Gar nicht so einfach... Ich entscheide mich mal für Grießauflauf, den habe ich auch noch nie selber gemacht sondern nur bei Mama gegessen :)

Bei welchem Dessert gehst du in die Knie?
Das ist definitiv das „Englische Dessert“ – oder meine Version davon... Kirschen geschichtet mit einer Quark-Sahne Mischung und oben drauf karamellisierte Mandeln. Da kann der Bauch noch so voll sein – bei diesem Dessert sagt keiner Nein. Das kann ich euch aus Erfahrung berichten!

Wer oder was inspiriert dich beim Kochen/Backen/Bloggen?
Am meisten inspirieren mich die vielen tollen Bilder und Ideen von anderen Bloggern. Oft sind es aber auch ganz einfache Dinge im Alltag, die irgendwie im Kopf hängen bleiben und aus denen später eine Idee entsteht.



So, jetzt wisst ihr noch ein wenig mehr von mir. Die Tradition des "Liebster-Awards" ist es ja, ihn an 10 weitere Blogger weiterzugeben. 

Da ich aber gerade über meinen ersten Follower, nämlich Stefanie von [schmeckt wohl.] gestolpert bin, möchte ich ihn gerne etwas persönlicher nur an Stefanie quasi weiterreichen. 
Und das natürlich nicht nur weil sie die erste ist, die meinem Blog folgt und mich das sehr gefreut hat, sondern weil mir bei ihrem Blog [schmeckt wohl.] nicht nur die Geschichte zum Namen ein Schmunzeln aufs Gesicht gezaubert hat, sondern auch die Rezepte und Bilder, die sie dort präsentiert, einfach toll sind! Ein großes Kompliment dafür überreiche ich also gleich mit dem Award zusammen an Stefanie!


Wenn du magst, beantworte doch diese 3 Fragen:
1. Gibt es ein Gericht, von dem du einfach nicht genug bekommst und welches immer wieder gerne auf dem Teller landet?
2. Gibt es Tage, an denen du absolut keine Lust zum Kochen hast?
3. Was gefällt dir am Bloggen am meisten, was motiviert dich?

Ich hoffe ihr hattet am Wochenende auch trotz Sonnenpause Grund zur Freude!

Eure Franzi

1 Kommentar:

  1. liebe Franzi, ich danke dir für deine schönen und spannenden Antworten! Ich habe sie sehr gern gelesen und freue mich, dass du dich über die Auszeichnung freust! ;) Liebe Grüße und dir noch eine schöne Woche! Theresa

    AntwortenLöschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...