Do It Yourself Vintage Kissen mit Schrift


Heute zeige ich euch meine neuen absoluten Lieblings-DIY-Kissen, die sich auf meinem Lieblingsplatz auf dem Sofa präsentieren:



Ich finde diese DIY Kissen sehen ein wenig nach Vintage aus, zum einen weil ich weißen Leinenstoff benutzt habe und auch die Schrift trägt dazu bei. Ich habe schon viele Kissen mit Schrift gesehen, die mir gut gefallen (z.B hier bei H&M Home), aber selbstgemacht ist natürlich noch besser!

Kissen bemalen mit Textilmalstift im Vintage LookSo kann man ganz einfach den Text selbst bestimmen und sich ein paar Unikate für das heimische Sofa zaubern. Das Ganze geht noch dazu schnell und kostet nicht viel!

Do It Yourself Kissen mit Schrift nähen

Zum Bedrucken oder Bemalen der Kissen braucht man nur einen Textilmalstift und eine ausgedruckte Vorlage. Entweder man näht das Kissen anschließend selbst oder man malt direkt auf ein fertiges Kissen. Der Vorteil beim Selbernähen ist wahrscheinlich, dass man die Schrift leichter auf das Kissen übertragen kann. 

Ich greife dabei nämlich auf folgenden einfachen Trick zurück: Den Ausdruck mit der Schrift einfach mit Masking Tape am Fenster befestigen (natürlich solange es draußen noch hell ist), Stoff darüber legen und ebenfalls befestigen. Dann sieht man die Schrift durch den Stoff und kann direkt mit dem Textilmalstift alle Linien nachmalen. 
Kissen mit Schrift bemalen
 
DIY Kissen mit Schrift

Ich glaube meine zwei Kissen werden bald noch etwas Gesellschaft bekommen - Sprüche oder auch schöne Ornamente zum Aufmalen gibt es ja genug!

DIY Idee Kissen mit Schrift bedrucken

Ich wünsch euch einen schönen sonnigen Sonntag und Pfingstmontag!

Kommentare:

  1. Eine sehr tolle Idee, sieht richtig schön aus, das muss ich unbedingt nachmachen :)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Die Kissen sind total schön und sehen überhaupt nicht selbstgemacht aus :)
    Alles Liebe,
    Lara
    www.life.is.a.feeling.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Franzi,
    die Kissen sehen toll aus...eine sehr schöne Idee!
    und total easy:-)
    sonnige Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  4. Ich selbst habe auch ein "Statement-Kissen" aber DIY ist es natürlich tausendmal schöner. Sowas macht sich auch immer super als Geschenkidee.

    Oh, ich find hier viel zum Schmökern auf deinem Blog. Danke liebe Franzi :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Constanze,
      ja als individuelle Geschenkidee kann ich mir die Kissen auch gut vorstellen! Es freut mich riesig das es dir hier gefällt!! Sonnige Pfingesten wünsche ich dir - in München ist's bestimmt auch tropisch warm ;-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Liebe Franzi,
    was hast du es hier hübsch :)
    Bin gerade zufällig über deinen Blog gestolpert und ich werde sicher wiederkommen.

    Hast du für die Kissen eine bestimmte Technik oder wie bekommst du es hin, dass die Farbränder nicht so "ausfransen"? Wenn ich auf Stoff male, dann verläuft das immer so unschön...

    Lienste Sommergrüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stefanie,
      danke dir!!

      Ob die Farbränder ausfransen hängt sicher auch immer mit dem Stoff zusammen. Ich habe weißen Baumwoll-/ Leinenstoff (bin mir nicht so ganz sicher) von einem Bettbezug aus Omas Zeiten verwendet - der ist recht fest und etwas dicker und eignet sich sehr gut. Ein wenig verläuft die Farbe wahrscheinlich immer, bei mir sieht man es bei genauem Hinsehen auch ein wenig. Wichtig ist, dass man die Vorlage gut durch den Stoff sieht, damit man die Linien zügig nachmalen kann, damit erst gar nicht so viel Farbe in den Stoff hineinlaufen kann - und nicht so fest aufdrücken.

      Sommergrüße zurück an Dich!
      Franzi

      Löschen
  6. Liebe Franzi! Ich überlege schon soo lange, dass ich mir ein paar Pölster selbst mit Schrift verschönere - danke dir also für deinen guten Tipp, die Vorlage am Fenster durchzupausen. Und vielleicht komm ich ja jetzt dann mal endlich dazu auch so schöne Pölster zu gestalten - so wurdest du nicht nur durch meine Sommer-Schilder inspiriert, sonder ich auch durch deine wunderschönen Pölster ;-)! Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ,
    die Kissen sind echt schön geworden muss ich auch mal probieren :-D
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  8. Oh du meine Güte - Jetzt bin ich grade auf den Trick hier gestoßen und ich kann nicht oft genug jetzt DANKE sagen!! So genial, wieso bin ich noch nie auf die Idee gekommen O_O Das mache ich direkt am Wochenende :) Ich wollte nämlich Kissenbezüge nähen ;D
    Merci beaucoup für dieses tolle Tutorial Liebes!

    Alles Liebe,
    Duni ❤

    AntwortenLöschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...