DIY Visitenkartenhülle und Handyhülle aus Filz nähen

Hallo ihr Lieben! Vor kurzem habe ich mich mit einem neuen Handy dem technischen Standard halbwegs angepasst - mein altes Handy war sozusagen alles andere als smart ;-) Und woran denke ich nach dieser Anschaffung als Erstes? "Eine neue Handyhülle muss her!" Und für die ganzen Visitenkarten, die hier noch vom Blogst-Workshop rumliegen, brauchte ich auch dringend einen sicheren Ort zum Aufbewahren...  Jetzt zeig ich euch, wie schnell und einfach man sich eine schicke Handyhülle & Visitenkartenhülle aus Filz nähen kann:
Anleitung Handyhülle aus Filz nähen

Material:
  • Filz
  • Dekoband
  • Nähmaschine
  • Stecknadeln
Als erstes muss der Gegenstand, der in die Hülle soll, ausgemessen werden. 1 cm Nahtzugabe würde ich dabei an jeder Seite empfehlen. Dann schneidet ihr zwei Filzstücke entsprechend zu.
Wie ihr auf dem Bild seht, solltet ihr nach dem Zuschneiden die Ecken abrunden. Auch das dekorative Band liegt schon bereit: Schneidet es so zu, dass es an beiden Seiten gut 1 cm übersteht.
DIY Anleitung Handyhülle und Visitenkartenhülle aus Filz nähen

Beim Nähen achtet ihr darauf, immer sehr nah an der Kante zu bleiben. Das Band steckt ihr unbedingt vor dem Nähen mit Stecknadeln an der Innenseite der Hülle fest, damit es nicht verrutschen kann. So in etwa sieht das beim Nähen aus:
Anleitung DIY Visitenkartenhülle nähen

Und dann ist die Hülle auch schon fertig! Wirklich kein großer Aufwand, und die Visitenkarten und das Handy sind sicher verpackt!
Handyhülle und Visitenkartenhülle nähen

Genießt die sommerlichen Temperaturen, bis bald!!
Franzi

Kommentare:

  1. So eine Handytasche habe ich mir auch schon mal gemacht, allerdings ohne das Band. Ich glaube ich besorg mir mal so ein schönes Schrägband und nähe mir dann eine neue Tasche. Deine Anleitung dazu ist sehr gut. Danke für die Idee. :)
    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Franzi,
    ich habe Dich soeben in meinen Kommentaren gefunden und so habe ich Deinen Blog entdeckt und ich werde jetzt ein wenig darin herumstöbern! Ich bin ganz gespannt, was ich hier so entdecken kann und drücke Dir die Daumen für das Give-Away natürlich!:)
    Eine neue Leserin hast Du auf jeden Fall nun sicher ;)
    Viele Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Franzi,

    das sieht wirklich sehr hübsch aus! Ich habe versucht, eine iPad-Hülle aus Filz zu nähen, aber meine Maschine blockiert, sobald sich die Nadel in den Filz gebohrt hat. Vielleicht hast du ja einen Tipp für mich?

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Giovanna!
      Bei mir ist auch eine Nadel abgebrochen. Es kommt also auf jeden Fall auch auf die Stärke der Nadel an. Meine Nähmaschine ist ein etwas älteres Modell von meiner Omi, deswegen konnte ich ganz gut die Nadel mit dem Drehrad an der Seite statt dem Pedal bedienen (weiß gar nicht wie das genau heißt ;) ) So kann man jedenfalls dann ganz langsam nähen und die Nadel auch langsam durch den Filz stechen, so hat es bei mir super geklappt und die 2. Nadel ist heil geblieben.
      Oder du musst es nochmal mit etwas dünnerem Filz versuchen...
      Liebe Grüße an Dich!!

      Löschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...