Holzbuchstaben Deko und ein Papiersack, der für Missverständnisse sorgt

Hallo ihr Lieben! Hach, was hab ich mich gefreut von euch zu hören, dass ich nicht die einzige bin, die mit Macarons auf dem Kriegsfuß steht! Heute zeige ich euch trotzdem lieber erstmal noch ein paar Bilder von meinem geliebten Zuhause!
Die schicken weißen Holzbuchstaben kann man mit etwas Geschick selber machen: Ich habe dafür einfaches Sperrholz und eine Laubsäge benutzt. Die Buchstaben aufzeichnen, aussägen und anschließend die Kanten abschleifen und die Buchstaben zum Beispiel in weiß anmalen.

Buchstaben aus Holz selber machen

Buchstaben aus Holz selber machen



Bilderrahmen, Bloomingville Bild, Kupfer Windlichter

Holzbuchstaben selber machen, Deko

Le Sac en Papier / The paper bag

Ich muss zugeben (und unter Bloggern scheint dies weit verbreitet), dass ich langsam aber sicher in Weihnachtsstimmung komme! Eigentlich ein bisschen früh, ist ja noch OKTOBER!! Aber das schwarz weiß gestreifte Geschenkpapier erfüllt bis zum Geschenke-Einpack-Marathon auch seine Aufgabe als Deko. Und bis es soweit ist, pinne ich schonmal eifrig schöne Ideen von Geschenkverpackung über Deko bis Bastelideen auf meiner Christmas-Pinterest-Pinnwand.

Wie ihr sehen könnt, habe ich mir schon vor längerer Zeit außerdem den berühmten "Sac en papier / The paper bag" angeschafft. Was übrigens sogleich zu Diskussionen führte, da es aus männlicher Sicht anscheinend etwas übertrieben ist, 15 Euro für irgendeinen Sack aus Papier auszugeben... :-D Die Verkäuferin hat mir dann auch noch erzählt, dass ihre Mutter in dem Sack das Altpapier aufbewahrt. Drei mal düft ihr raten, was passiert ist: Ihr Vater brachte das Altpapier weg und schwupps, war der hübsche Papiersack beinahe gleich mit im Altpapier. Ganz nach dem Motto: "Ist doch nur Papier, oder?!" Ja, die Männer haben es wohl wirklich nicht so leicht! ;-)


Liebe Grüße!
Franzi

Kommentare:

  1. Schön hast dus bei dir zu Hause :)
    Le sac en papier ist bei mir auch vor ein paar Tagen eingezogen und wird tadaaaa - auch für Altpapier verwendet. Bei mir wird er aber nicht weggeschmissen! :D Für mich ist er sein Geld defintiv wert. Zum Glück sieht mein Freund das genauso ;)
    Liebe Grüße zu dir,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im sac en papier sieht eben sogar noch der Müll gut aus! ;-)

      Löschen
  2. Oh ja!!! Einen "DAS brauchen wir nicht!" und "Was ist DAS das denn schon wieder?" hab ich auch Zuhause! Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass er iiiiiirgendwann, nach reichlicher Pflege und Sensibilisierung, den Blick und die Wertschätzung für die schönen Dinge im Leben bekommt! Ich glaube fest daran! :-D
    Dein geliebtes Zuhause gefällt mir sehr gut, liebe Franzi! :-)
    Herzliche Grüße
    Mia von Kleiner Freitag

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Franzi,
    die Männer haben ja manchmal auch Recht aber Papier und Geld hin und oder her, solange es stylisch ist und es auf vielen Blogs zu sehen ist und man davon total inspiriert ist, geht mit uns die "Vernunft" durch und man stürzt sich ebenfalls drauf. Das muss man ja auch nicht verstehen, man soll es ja nur anschauen :-)
    Viele liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Franzi,

    deine weißen Holzbuchstaben finde ich richtig klasse, die würden mir auch gefallen! Auf ähnliche Weise habe ich zur Einschulung mal Buchstaben aus buntem Papier gemacht.

    Sonnige Montagsgrüße und eine schöne Woche wünscht,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. liebe Franzi, so ein kleiner feiner Einblick! :) Der Papiersack steht bei mir auch schon ganz lange oben auf der Wunschliste - Papier hin oder her, er sieht einfach großartig aus! ;) Eine schöne Woche dir! Liebe Grüße, Theresa

    AntwortenLöschen
  6. Du hast soo einen guten Geschmack, waaahnsinnig schöne Deko :) Und die Idee, die Buchstaben selbst zu machen find ich super. Ich wär da wahrscheinlich ein totaler Tollpatsch, "basteln" liegt mir einfach nicht :D
    xox Carina
    www.golden-avenue.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Die Holzbuchstaben sehen super aus! :)
    Ich bin leider immer viiel zu ungeduldig um Dinge mit der Laubsäge auszusägen. Hmm aber wenn man damit so schöne Sachen machen kann :o Vielleicht sollte ich es doch noch mal probieren :)
    Die Bilder sind super schön und dir echt gut gelungen! :)
    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen:)

    AntwortenLöschen
  8. In Weihnachtsstimmung bin ich noch nicht, aber einen Adventskalender habe ich auch schon gebastelt und die ersten Geschenke habe ich auch schon.

    Deine Deko gefällt mir gut und mir gefällt es bei dir. Deshalb werde ich bleiben... :-)


    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bist du mir dann voraus - Geschenke habe ich noch keine :-) Aber ich arbeite dran ;-)

      Löschen
  9. Hallo Franzi,
    schau doch mal bitte auf meinem Blog vorbei ...
    Wenn du an einer Verlosung teilnimmst, solltest du auch schauen ob du gewonnen hast ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Die Vasen sind ja wirklich n Traum.. wenn die nur nicht immer so teuer wären^^ Woher hast du die?

    Lg Steffi
    L i t t l e ❤ T h i n g s s

    AntwortenLöschen
  11. Du hast es aber schön! Die Holzbuchstaben gefallen mir sehr gut! Leider habe ich kein Händchen für den Umgang mit einer Säge... Woher hast du denn den chicen Korb?
    Liebe Grüße, Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist gar nicht so schwer, das Sägen - aber etwas Geduld braucht man schon. Der Korb ist von Strauss Innovation.

      Löschen
  12. Liebe Franzi,
    Dein Post hat mich wirklich sehr zun schmunzeln gebracht. Die Geschichte mit dem Papiersack- einfach zum Brüllen!

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...