Zeit für Zimtschnecken: Schnell und einfach aus der Muffinform

Diese Woche gab es mal wieder Zimtschnecken! Normalerweise neige ich ja fast schon chronisch dazu, jedem Rezept meine eigene Handschrift aufzudrücken. Irgendetwas kann mann doch für den eigenen Geschmack immer noch otimieren... Hier ein bisschen weniger, dort ein bisschen mehr... Für diese Zimtschnecken habe ich aber eine echte Ausnahme gemacht, denn die können gar nicht mehr verbessert werden! Seht selbst:
Zimtschnecken Rezept Muffinform Hefeteig Spoon and Key Blog


Zimtschnecken Rezept Muffinform Hefeteig Spoon and Key BlogSie sind wunderbar fluffig und verführen mit jeder Menge Zimt und Zucker! Das Rezept ist von Mia vom Kochkarussel, die diese Leckerbissen "Wunderbar klebrige Zimtschnecken" nennt. Dem ist nichts hinzuzufügen! Außer vielleicht, dass sie mir am besten schmecken, wenn sie frisch aus dem Ofen kommen, und noch etwas warm sind. Weil ich das Rezept für die Zimtschnecken 1:1 übernommen habe, schaut ihr am besten gleich bei Mia's Kochkarussel vorbei!

Bei Mia sehen die Zimtschnecken ein wenig anders aus, was wahrscheinlich daran liegt, dass sie dünnere Rollen geschnitten und sie etwas enger gerollt hat. Ich habe die Zimtschnecken außerdem in der Muffinform vor dem Backen noch etwas im warmen Ofen (50 Grad) ruhen lassen, so vergrößern sie sich noch und werden nach dem Backen noch ein wenig fluffiger!


Bei mir sind schon alle Zimtschnecken verschwunden - da muss ich wohl am Wochenende für Nachschub sorgen.....

Liebe Grüße!
Franzi


Kommentare:

  1. Die sehen soooo lecker aus. Ich liebe Zimtschnecken und werde sie glaube ich fürs Wochenende nachbacken. Yummi!
    Alles Liebe
    Camilla
    von http://www.wollnadeln.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, die sehen sooo lecker aus! Zimtschnecken sind einfach toll, vor allem, wenn man sie noch lauwarm genießen kann! :))

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee!!! Und dann so schön für "To Go", ich bin begeistert!
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Franzi,
    wie lecker sieht das denn bitte aus?
    Man ist das ungeschickt, sowas auf hungrigen Magen nach der Arbeit zu sehen und dann auch noch alle Zutaten im Haus zu haben?
    Mist! Da werd ich wohl in die Küche tigern müssen! :-D
    Viele herzliche Grüße und einen wunderschönen Abend!
    Mia von Kleiner Freitag

    AntwortenLöschen
  5. Ahhh immer wenn ich Zimtschnecken sehe mache ich sie mir innerhalb der nächsten fünf Tage meist selber. Das scheint eine Art chronische Zimtschnecken-Krankheit zu sein aber die Teile sind auch einfach immer wieder lecker.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Oh ich liebe alles was aus oder mit Zimt ist. Da muss ich gleich mal nach dem rezept schauen! Sieht super lecker aus. Dankeschön dafür!!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Franzi,
    oh das kenne ich! Ich drücke auch gerne meine eigene Handschrift auf!! ;-)
    Zumindest beim Zucker spare ich meistens.
    Aber wenn Du es so sagst, dann sollte ich auch nichts daran ändern! :-)))
    Danke für die schönen Bilder - meine nächste Kaffeeeinladung ist gesichert!! Juhu!! :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Franzi!

    Meine Lieblingsspeise!!!! Lecker!!!! Und soooo süß und schmacki gemacht!
    Hmmmmm....ich rieche den Duft.... schmacht!
    Ganz ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhh wie toll, ich liebe Zimtschnecken

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  10. Boa... neulich erst gedacht:musst mal nach nem leckeren Schneckchenrezept schauen. .. und da is es schon... :)
    Danke!
    Ganz viele liebe Grüße
    Franzy

    AntwortenLöschen
  11. Meine liebe Franzi,
    jetzt habe ich deine zauberhaften Bilder sogar schon geteilt, aber noch nicht kommentiert, Skandal! Ich freue mich so sehr, dass du das Rezept ausprobiert und so herrlich hübsche Fotos geschossen hast <3 Den Im-Ofen-gehen-lassen-Tipp merke ich mir auf jeden Fall und freue mich über jeden Einzelnen, der über deinen Post ins Kochkarussell findet :)
    Ganz liebe Grüße zu dir, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt nicht das letzte Rezept aus dem Kochkarussel ;-)
      Danke für's Teilen, liebe Mia!!

      Löschen
  12. Mmmm...jetzt will ich auch ein paar Backen. Leider liege ich mit der Grippe im Bett und hab keine Power...aber das wird sich hoffentlich bald aendern.

    AntwortenLöschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...