Schnell, einfach & lecker: Gemüsesuppe

Sie ist warm, deftig und kommt ganz ohne Trend-Zutaten und sonstigen schnick schnack aus: Gemüsesuppe. Und wahrscheinlich wurde Gemüsesuppe auch schon gekocht, als die Wörter "vegan" oder "vegetarisch" noch nicht im alltäglichen Sprachgebrauch angekommen waren. Mit diesem Rezept wird die Welt nicht neu erfunden - aber egal: Hauptsache, es schmeckt!

Ich finde außerdem, die Gemüsesuppe eignet sich gut als Basisrezept: Man kann nach Belieben weitere Zutaten hinzufügen und sie somit immer wieder abwandeln. Rote Linsen oder knackige Würstchen machen sich genauso gut in der Gemüsesuppe wie verschiedene Gemüsesorten - eben ganz nach dem eigenen Geschmack...

Zutaten für ca. 4 Portionen
  • Suppengemüse (entweder TK oder frisch): Möhren, Knollensellerie, Lauch, Zwiebel
  • Knoblauch
  • 6 mittelgroße Kartoffeln
  • Petersilie
  • Gemüsebrühe
  • etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

So wird's gemacht:
Die gewürfelten Zwiebeln mit dem fein gehackten/gepressten Knoblauch in einem großen Topf mit etwas Olivenöl anbraten. Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und hinzugeben. Den Topf mit Wasser füllen, sodass alle Zutaten gut bedeckt sind. 2 gestrichene EL Gemüsebrühe hinzugeben und die Suppe für 15-20 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Am besten man prüft kurz, ob alle Zutaten schon gar sind. (Je nach größe der Kartoffelstücke variiert die Garzeit.) Mit Salz und Pfeffer oder anderen Gewürzen nach Geschmack würzen und vor dem Servieren Petersilie über die Suppe geben.

Die Suppe lässt sich gut vorkochen und schmeckt auch noch am zweiten Tag. Falls nötig einfach noch etwas Wasser/Brühe hinzugeben und nochmals abschmecken.

Habt eine wunderbare Rest-Woche!!
Franzi

Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder..und eine Suppe passt doch immer,jeder wie er will.
    Ich mache meist zu Mittag nur eine Suppe,wenn es am Nachmittag Kuchen gibt.
    So kann ich ohne Reue genießen..
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Franzi,

    ich finde so eine Gemüsesuppe ist das perfekte Winteressen. Ich koche immer gerne noch etwas Hühnchen mit und gebe zum Schluss noch 1-2 Eier dazu. So eine Suppe mach satt, warm und hält gesund!

    Deine Fotos finde ich ganz besonders schön! Die gleichen Schüsselchen werde ich morgen auch fotografieren :)

    Lieber Gruß,
    Miri

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Franzi,
    wirklich toll fotografiert - besonders appetitlich und anregend. Genau diese Zutaten habe ich gerade frisch im Kühlschrank… da war für mich sofort klar, was ich am Samstag kochen werde! Danke für die immer tollen Anregungen!
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende, Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin wahrscheinlich der größte Fan von Suppen aller Art und diese klingt auch ganz toll und vor allem einfach! Wird abgespeichert! Herzlichen Dank fürs Rezept

    Liebste Grüße
    Sophie Kunterbunt

    AntwortenLöschen
  5. Du sagst es! Deine Suppe sieht auch sehr lecker aus, aber in letzter Zeit bin ich ohnehin mit beinah jeder Suppe zu gewinnen ;-) Und toll fotografiert hast du sie im Übrigen auch :-)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...