Blätterteig-Räucherlachs-Muffins

Im letzten Rezept-Beitrag noch saftig und süß, heute herzhaft-würzig! Hatte ich bereits erwähnt, dass ich Muffins liebe? Obwohl diese leckeren kleinen Happen eigentlich gar keine Muffins sind, ich habe nur die Muffinform benutzt. Die Zutaten erinnern dagegen eher an eine würzige Quiche oder Tarte: Räucherlachs, Frühlingszwiebeln, Tomate und geriebener Käse ergeben zusammen diese kleinen Leckerbissen, die perfekt zum Salat passen oder eine wunderbare kleine Vorspeise abgeben!
Herzhafte Muffins mit Blätterteig und Räucherlachs Rezept Spoon and Key

Herzhafte Muffins mit Blätterteig und Räucherlachs Rezept Spoon and Key

Zutaten für 12 Stück:
  • 1 Packet Blätterteig (6 Scheiben, 450 g)
  • 200 g Räucherlachs
  • 3 Eier
  • 100 g geriebener Käse
  • 1 kleine Tasse Milch
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 große Tomate
  • Pfeffer, Salz
So wird's gemacht:
Die Muffinform einfetten und den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Frühlingszwiebeln waschen und klein schneiden. Den Lachs ebenfalls in schmale Streifen schneiden. Beides zusammen mit den Eiern, der Milch und dem geriebenen Käse in einen Behälter geben und gut durchrühren. Mit Pfeffer und etwas Salz würzen - der Räucherlachs ist ja bereits sehr salzig.
Die Blätterteigscheiben halbieren, sodass man 12 Quadrate erhält. Die Muffinförmchen mit dem Blätterteig auslegen und die Lachs-Füllung hineingeben. Die Tomate in 12 Stücke schneiden und auf den Muffins verteilen. Für 25-30 Minuten in den Ofen geben (der Blätterteig sollte leicht braun sein).
Herzhafte Muffins mit Blätterteig und Räucherlachs Rezept Spoon and Key
Die Idee für dieses Rezept hatte ich übrigens, als ich "Die wohl leckerste Tomatentarte überhaupt" bei what Ina loves entdeckt habe! Danke Ina, du hast mir eine ganz wunderbare Inspiration für die leckersten Räucherlachs-Muffins überhaupt geliefert!! :-) Und jetzt hoffe ich, dass ich auch euch inspirieren konnte!!
Liebe Grüße,
Franzi

Super saftig, super lecker: Kokos-Pfirsich Muffins

Muffins sind meine absoluten Favouriten, wenn es darum geht, schnell etwas leckeres zu backen. Man kann sie schnell einpacken und unterwegs essen, sie sind ganz unkompliziert und es gibt unendlich viele Muffin-Rezepte für jeden Geschmack. Ich habe ein einfaches Grundrezept für Muffins, welches ich nach Lust und Laune mit anderen Zutaten aufpeppe. Heute im Angebot: Kokos-Pfirsich Muffins. Eine traumhafte Kombination, die die Muffins richtig fluffig und saftig macht und etwas exotisch schmeckt.
Kokos Pfirsich Muffins mit Muffin Grundrezept, spoonandkey Blog

Kokos Pfirsich Muffins mit Muffin Grundrezept, spoonandkey Blog
Ich benutze immer ein Muffinblech, das sollte in jedem Haushalt vorhanden sein! Außerdem sollte man in die einzelnen Förmchen nicht zuviel Teig füllen, denn ein wenig gehen die Muffins natürlich noch auf...

Kokos Pfirsich Muffins mit Muffin Grundrezept, spoonandkey BlogZutaten für 12 Muffins (Grundrezept):
  • 200 g Weizenmehl
  • 1 Pck. Pudding-Pulver Vanille
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Margarine
  • 3 Eier
  • 100 ml Milch

Für die Kokos-Pfirsich Muffins
  • 100 g Kokosraspeln
  • 5 Pfirsichhälften aus der Dose (gesüßt)
Für das Muffin Grundrezept  das Mehl mit dem Puddingpulver und dem Backpulver mischen. Die restlichen Zutaten hinzugeben und mit dem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Pfirsichhälfen in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Kokosflocken zum Teig geben. Die Muffinform mit Papierförmchen bestücken und den Teig in die Förmchen geben. 
Bei 180 Grad Umluft für 25 Minuten im Ofen backen.

Da diese Muffins wirklich himmlisch schmecken, haben sie absolutes Soulfood-Potenzial und daher gehören sie definitiv zum Spring Soulfood Blogevent von Sia's Soulfood!

http://siasoulfood.blogspot.de/2015/03/sias-soulfood-feiert-den-1-blog.html

Macht's gut und genießt den sonnigen Tag!!
Franzi

Eis schnell selbermachen: Pfirsich-Joghurt Popsicles

Endlich wieder mehr Zeit, endlich geht es hier wieder bunt und lecker weiter! Und da die Sonne langsam richtig in Fahrt kommt, hatte ich direkt Lust auf ein erfrischendes Eis, natürlich selbst gemacht! Mit den passenden Eis-Förmchen kann man Eis am Stiel ganz schnell und einfach selber machen. Ich habe mich für eine Kombination von süßem Pfirsich und Joghurt entschieden. 
Ice Popsicles, Eis am Stiel selbermachen, Eis Rezept via spoonandkey Blog

Ice Popsicles, Eis am Stiel selbermachen, Eis Rezept via spoonandkey Blog
Viele weitere Ideen für selbstgemachtes Eis findet ihr auf Pinterest, dort kann man sich wunderbar inspirieren lassen! Ich habe mir direkt eine Pinnwand mit Ice Pop Rezepten angelegt - Oreo Pudding Pops oder Schwarzwälder-Kirsch Eis am Stiel, das klingt doch einfach verlockend, oder? Ich glaube meine Eis-Förmchen werden das ganze Jahr über gefüllt sein!
Ice Popsicles, Eis am Stiel selbermachen, Eis Rezept via spoonandkey Blog
Wer veganes Eis bevorzugt, kann statt Joghurt auch auf Kokosmilch zurückgreifen oder einfach ein erfrischendes Pfirsich-Eis selber machen. 

Zutaten für 8 Eisförmchen mit Stiel:
  • 5 Pfirsich-Hälften aus der Dose (gesüßt)
  • etwas Saft von den Dosenpfirsichen
  • 1 Joghurt
Die Pfirsichhälften zusammen mit etwas Pfirsichsaft aus der Dose mit dem Pürierstab pürieren. Die Joghurt eventuell etwas süßen oder etwas von dem Pfirsichsaft aus der Dose hinzugeben. Dann beides abwechselnd in die Eisformen geben und am besten über nach in's Gefrierfach stellen.
So schnell geht's - eine perfekte Erfrischung für die ersten wärmeren Tage!

Ich hoffe, ihr konntet auch schon ein wenig in der Sonne entspannen! 
Habt einen schönen Sonntag!!
Franzi

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...