Blätterteig-Räucherlachs-Muffins

Im letzten Rezept-Beitrag noch saftig und süß, heute herzhaft-würzig! Hatte ich bereits erwähnt, dass ich Muffins liebe? Obwohl diese leckeren kleinen Happen eigentlich gar keine Muffins sind, ich habe nur die Muffinform benutzt. Die Zutaten erinnern dagegen eher an eine würzige Quiche oder Tarte: Räucherlachs, Frühlingszwiebeln, Tomate und geriebener Käse ergeben zusammen diese kleinen Leckerbissen, die perfekt zum Salat passen oder eine wunderbare kleine Vorspeise abgeben!
Herzhafte Muffins mit Blätterteig und Räucherlachs Rezept Spoon and Key

Herzhafte Muffins mit Blätterteig und Räucherlachs Rezept Spoon and Key

Zutaten für 12 Stück:
  • 1 Packet Blätterteig (6 Scheiben, 450 g)
  • 200 g Räucherlachs
  • 3 Eier
  • 100 g geriebener Käse
  • 1 kleine Tasse Milch
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 große Tomate
  • Pfeffer, Salz
So wird's gemacht:
Die Muffinform einfetten und den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Frühlingszwiebeln waschen und klein schneiden. Den Lachs ebenfalls in schmale Streifen schneiden. Beides zusammen mit den Eiern, der Milch und dem geriebenen Käse in einen Behälter geben und gut durchrühren. Mit Pfeffer und etwas Salz würzen - der Räucherlachs ist ja bereits sehr salzig.
Die Blätterteigscheiben halbieren, sodass man 12 Quadrate erhält. Die Muffinförmchen mit dem Blätterteig auslegen und die Lachs-Füllung hineingeben. Die Tomate in 12 Stücke schneiden und auf den Muffins verteilen. Für 25-30 Minuten in den Ofen geben (der Blätterteig sollte leicht braun sein).
Herzhafte Muffins mit Blätterteig und Räucherlachs Rezept Spoon and Key
Die Idee für dieses Rezept hatte ich übrigens, als ich "Die wohl leckerste Tomatentarte überhaupt" bei what Ina loves entdeckt habe! Danke Ina, du hast mir eine ganz wunderbare Inspiration für die leckersten Räucherlachs-Muffins überhaupt geliefert!! :-) Und jetzt hoffe ich, dass ich auch euch inspirieren konnte!!
Liebe Grüße,
Franzi

Kommentare:

  1. Wow Franzi, das sieht ja himmlisch aus! So lecker, ich bin noch nicht so lange Fisch Fan, aber Lachs finde ich klasse.

    Tolles Rezept, mein Finnischer Freund wird begeistert sein!

    Liebste Grüße
    Sophie Kunterbunt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lachs ist auch mein liebster Fisch, und geräuchert hat er einfach einen tollen Geschmack, der zu vielen Rezepten passt!!

      Löschen
  2. Sieht lecker aus, und in der Muffinform wirkt es wirklich außergewöhnlich.
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. sieht wirklich köstlich aus, das könnte ich grade vertragen :-) lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag zwar kein Lachs, sieht aber sehr gut aus!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Lachs kannst du auch durch eine andere Zutat ersetzen, einfach etwas mehr Tomaten zum Beispiel!

      Löschen
    2. Gut. Danke für den Tipp!

      Löschen
  5. Liebe Franzi,
    das sieht zum Reinbeißen aus! :-)
    Ich bin ganz verliebt und ärgere mich gerade darüber, dass ich nicht alle Zutaten im Haus habe :-D
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Montagabend!
    Viele herzliche Grüße
    Mia von Kleiner Freitag

    AntwortenLöschen
  6. Mumm, die sehen ja lecker aus!
    Du machst so tolle Bilder! Ich bewundere das immer, wenn jemand das mit der Foodbloggerei so gut hinbekommt, ich selbst habe schon manchen Post verworfen, weil mir das nicht liegt ;-)

    Einen schönen Abend!
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das tolle Kompliment! Das braucht wohl einfach etwas Geduld und Übung - ich bin auch nicht mit allen Bildern zufrieden die ich so mache ;-)

      Löschen
  7. Gut, dass ich zu dir gehuscht bin! Die sehen ganz nach unserem Geschmack aus.
    Liebe Grüße
    Charlotta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Franzi,
    oh mein Gott ich habe mich gerade dabei ertappt, wie mein Gesicht dem Bildschirm immer immer näher kam. Also vor allem das Bild mit dem angeschnittenen Muffin ist eeecht gemein :D Ich würde am liebste SOFORT reinbeißen!
    Ich liebe ja Blätterteig Rezepte! Muss ich unbedingt ausprobieren :)

    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  9. Hi Franzi,
    sieht ober-ober-köstlich aus!
    Tolle Fotos dazu! Perfekt!

    Lieben Gruß,
    Moni

    AntwortenLöschen
  10. hmmmm lecker!
    das wäre vielleicht was für den Spieleabend... :)

    Danke fürs Zeigen.

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Franzi,

    die Muffin-Tartelettes klingen wunderbar! Rezepte mit Blätterteig finde ich eh immer klasse. Schnell, einfach und lecker!

    Hach, ich freue mich jedes Mal, wenn ich auf deinen Blog komme. Dein Design ist so herrlich sonnig und macht gute Laune! Dazu noch deine hübschen Fotos, die kreativen Rezeptideen und sympathischen Texte... Ich bin ein Fan von dir und deinem Blog :D

    Lieber Gruß,
    Miri

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Franzi,
    wow, was für ein schöner Blog! Ich freue mich sehr, dass ich Dich gefunden habe. Deine Rezepte sind genau das, was ich auch gerne mag und die Bilder dazu sind ein Traum!
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Franzi, ist das nett hier, ich bin gerade über das Rezeptbuch zu dir gekommen... Sehr schöne Fotos! Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  14. Oh wow, wie lecker! Und auch noch super schön fotografiert!

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Franzi!
    Ja, die sehen aber lecker aus! Genau richtig für mein Blogevent ;o)
    Wenn Du Lust hast mitzumachen, bist du herzlich eingeladen!
    LG Moni

    http://www.kochzeremoni.blogspot.de/2015/05/genieen-auf-wiesen-picknick-fingerfood.html

    AntwortenLöschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...