Erdbeer-Sahne-Joghurt mit Nuss-Crumble und Mini-DIY

Auf Facebook habe ich euch ja gestern schon meine Erdbeerpflanzen gezeigt, die auf dem Balkon fleißig wachsen und blühen. Im letzten Sommer haben sie uns einige süße Erdbeeren beschert, die wir uns frisch gepflückt mit Vanille-Soße haben schmecken lassen.... 
Natürlich kann man mit ein paar Edbeerpflanzen keine Eimer mit Erdbeeren füllen, aber es macht trotzdem Spaß, ihnen beim Wachsen zuzusehen und dann die "eigene Ernte" zu genießen! Wie ihr an den Bildern weiter unten sehen könnt, dauert es bis dahin aber noch eine Weile, und so habe ich ein süßes Dessert mit selbstgemachter Erdbeermarmelade zubereitet, um die Wartezeit zu verkürzen.
Erdbeer-Sahne-Joghurt selbermachen und Mini DIY

Besonders lecker: Die knusprigen Streusel! Wenn's beim Nachtisch was zu knuspern gibt, bin ich immer dabei, deshalb liebe ich alle Rezepte mit Crumble.

Rezept für Erdbeer-Sahne-Joghurt mit Nuss-Crumble:
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Becher Joghurt
  • 3 EL Erdbeermarmelade (am besten selbstgemacht)
Für die Streusel:
  • 100 g gemahlene Nüsse (z.B. Mandeln oder Haselnüsse)
  • 50 g Margarine
  • 40 g Zucker
  • 5 EL Dinkelvollkornmehl
So wird's gemacht:
Die Sahne steif schlagen, Joghurt unterheben. Eine Hälfte des Sahne-Joghurts mit der Erdbeermarmelade mischen und anschließend mit der anderen Hälfte abwechselnd in einem Glas schichten.
Für die Streusel alle Zutaten mit den Händen verkneten, bis grobe Streusel entstehen. Falls die Streusel zu klebrig sind, noch ein wenig Dinkelvollkornmehl hinzufügen. Die Streusel auf ein Backblech mit Backpapier geben und bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten knusprig backen. Abkühlen lassen und anschließend auf das Dessert geben.

Wenn ihr das Dessert für Gäste zubereitet, dann probiert doch als Deko noch dieses kleine Mini-DIY:
Schneidet einen bunten Strohhalm auf die richtige Länge zu und befestigt ein kleines Fähnchen am Strohhalm. Das Fähnchen kann man dann noch beschriften - schon ist das Dessert hübsch dekoriert für die erste Garten-/ Balkonparty!
Erdbeer-Sahne-Joghurt selbermachen und Mini DIY


So sehen übrigens meine Erdbeeren aus, falls ihr es noch nicht auf Facebook gesehen habt:
Erdbeeren

Erdbeeren auf dem Balkon
Ich freu' mich schon riesig auf die erste Portion - hier könnt ihr meine Erdbeer-Ernte vom letzten Jahr bestaunen. Hmmmm!
Habt ein schönes Wochenende!
Franzi

Kommentare:

  1. Mhhh yummi! Das sieht aber super lecker aus! So richtig schön nach Sommer! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhh ja, das ist auch was für mich :) sehr lecker sieht er aus dein Crumble!
    Unsere Erdbeerableger im Hochbeet blühen nun auch fröhlich vor sich hin.. und wir sind jetzt schon voller Vorfreude auf die ersten Früchtchen
    Liebe Grüße und danke fürs Rezept
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich mir vorstellen - im Hochbeet habt ihr bestimmt eine toller Ernte :-)

      Löschen
  3. Liebe Franzi, nicht dass ich solche Desserts nicht schon gesehen hätte, aber deine Bilder sind einfach genial und ich habe mir deinen Post fasziniert gelesen und mir Gusto geholt. Den Crumble muss ich mal probieren, die Deko ist süß!
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Crumble ist auch das Beste am Rezept - da ist es ja fast schon egal was drunter ist ;-) Toll, dass dir meine Bilder gefallen !!!

      Löschen
  4. Das sieht köstlich aus... Wenn jetzt wirklich noch ab morgen die Sonne scheint, dann wäre das der perfekte Nachtisch für einen Abend auf der Terrasse:) lieben Gruß, fee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Draußen schmeckt doch fast alles noch besser! :-)

      Löschen
  5. Liebe Franzi,
    herrlich Deine Erdbeeren und Deine wundervollen Bilder! Ich hab zwar "nur" gekaufte Erdbeeren, aber das Rezept gelingt wohl auch mit denen;)
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  6. Ich stehe ja auch total auf ein paar Pflänzchen auf dem Balkon. Es geht doch nichts über selbstgeerntete Leckereien. Erdbeeren fehlen mir aber noch zum großen Balkonfrüchteglück. Wird gemerkt und notiert ;) Und dein Erdbeer-Sahne-Träumchen, bombe! <3
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  7. Oh Franzi,
    ich muss mich ja mal als weltgrößter Nusscrumble-Fan outen. Ich glaube, Obst- und Nussallergien müssen die schlimmsten ihrer Sorte sein ;) Ich würde morgen zum Frühstück sehr gern das ein oder andere Gläsche nehmen - ob wir das via Luftpost noch irgendwie bewerkstelligen können? ;)
    Alles Liebe,
    Anne

    AntwortenLöschen
  8. Eigene Erdbeeren, du lässt mich ja ganz neidisch werden! Bei uns steht auch ein kleines Töpfchen mit Erdbeeren, doch mehr als 5 werden es wohl nicht werden. Ich setzte also all meine Hoffnungen in unseren Himbeerstrauch. Diese schmecken sicherlich auch phantastisch mit deinem Nusscrumble (Mmmh!).
    Alles Liebe
    hope

    AntwortenLöschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...