Bleib cool: Buttermilch-Zitronen-Popsicles

Der Sommer ist da! Hier in Köln steigen die Temperaturen stetig und alles, was für Abkühlung sorgt, ist willkommen! Da überlege ich doch fast schon ein paar Blumen auf dem Balkon gegen ein kleines Plantschbecken auszutauschen ;-) Aber ein Eimer kaltes Wasser für die Füße tut auch schon ganz gut.
Und EIS darf natürlich auch nicht fehlen! Also habe ich mal wieder meine Popsicle-Formen gefüllt, und ein neues Eis-am-Stiel-Rezept ausprobiert. Hier findet ihr ein weiteres Rezept für schnelles Eis, die Pfirsich-Joghurt Popsicles. Dieses mal sind es Buttermilch-Zitronen Popsicles geworden - da braucht man nur ein paar Zutaten und Handgriffe und sie schmecken sehr erfrischend!
Buttermilch Zitronen Popsicles Rezept Spoon and Key / www.spoonandkey.blogspot.de

Buttermilch Zitronen Popsicles Rezept Spoon and Key / www.spoonandkey.blogspot.de
Bei den Temperaturen musste das Popsicle-Shooting außerdem im Rekord-Tempo absolviert werden, aber mit etwas Vorbereitung hat es gut funktioniert.

Rezept für 4 Popsicles
  • 200 g Buttermilch
  • Saft von 1 Zitrone
  • etwas geriebene Zitronenschale (nur mit Bio Zitrone)
  • 2 EL Zucker

So wird's gemacht:
Die Zitrone auspressen und mit der Buttermilch vermengen. Den Zucker (nach Geschmack weniger oder mehr) dazugeben und alles verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann in die Förmchen füllen, Holzstäbchen rein und im Gefrierfach gefrieren lassen.

Buttermilch Zitronen Popsicles Rezept Spoon and Key / www.spoonandkey.blogspot.deZum Schluss gibt es noch eine Gewinnerin zu verkünden: Die aktuelle I like Blogs Ausgabe geht an den Kommentar Nummer 11: Jen!
Ich werde dich auch noch per mail benachrichtigen!

Was sind eure Tipps für die hitzigen Temperaturen? 
Sonnige Grüße!
Franzi

Kommentare:

  1. YUMMY ♥ Das hört sich genau nach meinem Geschmack an :D Buttermilch: Check, Zitronen Check! Ich kann loslegen :D Und die Idee mit dem Planchbecken find ich übrigens sehr genial, ich überlege jetzt auch einfach eins an das Gartenstück vor dem Gebäude aufzupusten! Das g ehört zwar den ganzen Mietern aber die freuen sich sicherlich auch darüber :) Super Rezept, wird ausprobiert ! ^-^

    Liebst, Duni ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, da freut sich doch bei den Temperaturen jeder über so eine Abkühlung!!

      Löschen
  2. Das sieht mal wieder super lecker aus. Das Planschbecken steht schon bereit - fehlt nur noch das Eis - hehe -
    Glückwunsch an Jen.
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Franzi,
    da freue ich mich aber......
    Ich schreibe dir gleich meien Adresse.....
    Damit ich schnell auf der Terrasse die I like blog Ausgabe lesen kann.....
    wer weiss vieleicht mit so einem megaleckeren Eis.
    Sonnige Grüße schicke ich dir
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Ich freu mich grad wie Bolle, weil ich alle Zutaten auf Vorrat hab (und heute zudem frei)! Das heißt ich werd mich demnächst vom Laptop in die Küche schwingen, das Rezept klingt nämlich genau nach dem was man bei den Temperaturen grad gebrauchen kann.

    Ich schwöre gerade auf das viel gehypte infused water (mit viel Eiswürfeln drin). Und natürlich aufs Baden im Pool oder am See. So lässt es sich dann ganz gut aushalten :)

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Hype ist bislang an mir vorbeigezogen - aber das hört sich interessant an, da werde ich mich gleich mal schlau machen :-)

      Löschen
  5. Hi Franzi,
    uih, mit den tollen Leckstängeln könnte ich doch glatt morgen meine Kids überraschen.
    Mach ich auch, denn Buttermilch hab ich eben gekauft und Zitrone ist immer da!
    Das rühr´ ich gleich alles zusammen und dann ab damit in den Kühler! Ha, cool, ich freu mich schon auf morgen! Danke für´s Rezept!
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Sehr sehr lecker. Das hätte ich heute gebrauchen können! Ich speicher mir das direkt mal ab für die kommenden Tage :)
    Respekt, dass du das Eis bei den Temperaturen heute aufs Bild bekommen hast ;)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Was würde ich jetzt dafür tun so ein Eis zu essen. Sieht super lecker und erfrischend aus!

    Liebe Grüße, Lisa
    von http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Das ist bei so einem Wetter genau das richtige! :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich sollte mir auch unbedingt mal solche einfachen Formen besorgen...
    :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die Idee! Ich mag mittlerweile eh nur noch selbstgemachtes Eis, das ist viel leckerer als das gekaufte!
    P.S. Bin per Zufall hier gelandet und ganz begeistert! Schöner Blog!
    Liebe Grüße,
    Tatiana

    AntwortenLöschen
  11. Hui, noch so ein "Zufall" :D Ich habe mir heute eine Popsicle-Form gekauft UND war tatsächlich auf der Suche nach einem Rezept für Buttermilch-Zitroneneis! :D
    Ich kenne noch die gekaufte Variante von früher - und die gibt es auch immer noch- aber selber machen möchte ich Eis auch mal :)

    Viele Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir aus Erfahrung sagen: Die Popsicle Formen lohnen sich wirklich, es gibt soooo viele schöne Rezepte!

      Löschen
  12. Oh das klingt lecker! Werde ich am WE mal ausprobieren, auch wenn in HH es nicht ganz warm ist, wie weiter südlich.
    Ein schönes Wochenende!
    Lg
    Susanne
    PS. ein sehr schöner Blog! Habe ich heute durch Zufall entdeckt!

    AntwortenLöschen
  13. He ich nochmal...ich habe dein Eis am WE ausprobiert. Sehr lecker und erfrischend...und das schöne, man weiß, was drin ist.
    Danke nochmal fürs Teilen! :-)
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll!! :-) Ich fand es auch sehr lecker und dabei noch unkompliziert :-)

      Löschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...