Weihnachtsbäckerei ganz ohne Stress: Mandel-Plätzchen mit Zimt

Keine Frage: Plätzchen gehören doch zur Vorweihnachtszeit einfach dazu, oder? Natürlich geht es dabei nicht nur um die Weihnachtsplätzchen, sondern auch um's Backen. Bei mir wird die Backlust allerdings schnell zum Backfrust. Wenn etwas nicht klappt, die Plätzchen nicht so schön aussehen wie auf den Rezeptbildern oder wenn man den Teig zum x-ten mal ausrollt, um dann weitere Plätzchen auszustechen... Das ist nichts für mich! Auch auf filigrane Verzierungen verzichte ich lieber und backe stattdessen gaaaanz entspannt! 
Letztes Jahr habe ich mich für Lebkuchen Cantuccini entschieden. Dieses Jahr sind es diese leckeren Mandel-Plätzchen mit Zimt geworden:
Weihnachten, Weihnachtsplätzchen, Mandel-Plätzchen Spoon and Key Blog



Zutaten 
Für 50 Plätzchen
3 Eiweiß
1 Prise Salz
225 g Puderzucker
300 g gemahlene Mandeln
1 TL Zimt
50 g gehobelte Mandeln

Zubereitung:
Den Backofen auf 130 °C Umluft vorheizen.

Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Anschließend den Puderzucker nach und nach durch ein Sieb einrieseln lassen und unterheben. Dann die Mandeln mit Zimt vermischen und vorsichtig unterheben.

Mit feuchten Händen aus der Plätzchenmasse kleine Kugeln formen und diese mit den Handflächen etwas flach drücken. Die Kugeln mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, ein paar gehobelte Mandel auf jedes Plätzchen geben und leicht andrücken.

Die Ofentemperatur auf 100 °C reduzieren und die Plätzchen auf der mittleren Schiene 45 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.
Weihnachten, Weihnachtsplätzchen, Mandel-Plätzchen Spoon and Key Blog

Weihnachten, Weihnachtsplätzchen, Mandel-Plätzchen Spoon and Key Blog
Wie ist es bei euch - habt ihr auch ganz spezielle Backfrust-Erlebnisse?
Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit!
Franzi

Kommentare:

  1. Yummy! Das sind meine Plätzchen!
    Schnell und kein Ausstechen nötig!

    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  2. Mhhh!!!
    Schnell gemacht und ohne lange Zutatenliste, fantastisch!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Einfach und köstlich, ein tolles Rezept.
    Gehört auf meine Kekserlliste.
    Wünsche dir einen schönen Abend und alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das klingt sehr elcker..ich kann mich dieses Jahr gar nicht so richtig entscheiden, was ich alles backen möchte....aber deine klingen so lecker und so einfach - da winkt ein Platz auf der Favoritenliste ;)

    Ganz liebe Grüße
    Elsa :)

    AntwortenLöschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...